LJ Bogen

2016 2.0 "Der Steirische Faust"

"Der Steirische Faust"

Inhalt:

Herr Doktor Faust, schon grau und alt,

hegt Gedanken, dass er könnt sterben bald.

Zu viel hat er studiert die Bücher,

sich gekümmert nur um kranke Viecher.

Niemals mit dem Gedanken spielend,

dass er doch ein Mann ist, der fühlend,

nie hatte aufgebracht viel Zeit,

für manche Stunden Zweisamkeit!

So Gott es will, so soll es sein,

geht er den Pakt mit dem Teufel ein!

Ein Vertrag, wo er verspicht seine Seele,

Mephisto zu geben, mit in die Hölle,

wenn er nur wär um Jahre jünger,

ein begehrenswerter Springer,

der endlich kann erobern seine Greterl,

oder aus der Walpurgisnacht Eine mitnehmen in sein Betterl!

Ein Katz und Maus Spiel zwischen Himmel und Hölle,

mit „Schwarzer Magie“ und einem Pergament auf der Schwelle,

das Hin und Her zwischen Versuchung und Moral,

ist des Teufels Plan wirklich so genial?

Vielleicht ist es ein heißes Spiel mit dem Feuer

oder auch nur ein letztes Abenteuer.

Doch lassen wir uns nicht täuschen von Lügen und Intrigen.

Wird letztlich der Allmächtige, oder doch das Böse siegen?

 

Die Spieler:

Faust: Franz Narnhofer
Mephisto: Hannes Apfelbacher
Herrgott: Johannes Hofbauer
Nandl: Maria Schöggl
Greterl: Sylvia Primec
Hexen: Andrea Hesele, Julia Fladenhofer und Elisa Hoppl
Jäger: Martin Hofbauer, Christian Schöggl und Markus Buchebner
Pfarrer: Martin Kohlbacher
Bürgermeister + Sekretärin: Mathias Paar und Marie- Kristin Hirsch
Lehrer: Philipp Pillhofer
Wirtin Antschi: Andrea Reisinger
Hinterbichler Sepp: Mathias Rinnhofer

 

Regie: Christa Rinnhofer und Elisabeth Willingshofer

Für die musikalische Umrahmung sorgte der Musikverein Langenwang

 

Das Theater wurde anlässlich 100 Jahre Bärenkogel aufgeführt und war unser Tat.Ort Jugend Projekt 2016!
Lest selbst:

https://langenwang.landjugend.at/news/artikel//gelungenes-erstes-wochenende